Ian Killhim

Ian Killhim – Peter „Balsamico“ Saueressig

Der Grenzsänger.

Durch Deep Purple kam er zur Musik, Ian Gillan war sein erstes Idol. Mehr muss man dazu nicht sagen.
Schon in der Schulzeit schrieb er die ersten Songs und gründete seine ersten Bands. Damals spielte er auch schon mit den Kraus Brothers zusammen. Die Stimme trainierte er bei Opern-, Musical- und Jazzdozenten. Zahlreiche Studio- und Liveprojekte später startete er 1999 sein Solo-Projekt „Balsamico“ mit ausschließlich eigenen Stücken, die inzwischen vier Studioalben füllen, das fünfte ist gerade in Arbeit. Nun ist er zu seinen Wurzeln zurückgekehrt und seit Januar 2020 Leadsänger von Cheap Purple.

Equipment:

Mikro:

Sennheiser e945, Shure Beta 58

Amp:

Hughes & Kettner E.L.I.A.S.