Ritchie Backdoor

Ritchie Backdoor – Andy „Doc“ Kraus

Seines Zeichens eingefleischter “Blackmorianer“.

Als Bassist machte er sich in der Heidelberger / Mannheimer Musikszene bei diversen Bands einen Namen, bis er seine Erfüllung als Ritchie Backdoor bei CHEAP PURPLE fand. Er war als Bassist Gründungsmitglied der Band, bis er 1996 aufgrund anderer musikalischer Tätigkeiten, die seinen vollen Einsatz verlangten, CHEAP PURPLE verließ. Eine für ihn sehr harte Zeit der Purple-Abstinenz führte ihn Ende 1999, nach einem missglückten Versuch eine Rainbow Tribute Band zu gründen, nun als Gitarrist zu CHEAP PURPLE zurück. Er bringt durch seine geniale Musikalität, verbunden mit einer absoluten Authentizität, einen völlig überzeugenden Ritchie auf die Bühne. Inzwischen kann man ihn fast als den musikalischen Kopf der Band bezeichnen.

Equipment:

Gitarre:

Fender „Ritchie Blackmore“ Signature Stratocaster, mod. by J. Rath

Effekte:

Nobels MIDI Footboard, Boss Multieffekt G700, Boss Stimmgerät

Amps:

2 x Marshall JMP 100W Master Modell, mod. by F. Ziegler

4 x Marshall 412, verschiedene Bestückung